Webseiten

Calvatis Calgonit Industrial - Hygieneplan-Tool

Eine Lösung zur Erstellung eines umfassenden Hygieneplans, der speziell auf die geschäftlichen Anforderungen der Kunden von Calvatis zugeschnitten ist.

Dauer
10 Monate
Team
1 PO, 1 PM, 1 Designer, 3 Entwickler
Das projekt

Worum es im Projekt geht.

Von lokalen Restaurants bis hin zu kommerziellen Lebensmittelherstellern hilft Calvatis den Betrieben, die strengen Reinigungsvorschriften einzuhalten. Neben den industriellen Reinigungsprodukten sorgen auch umfassende, speziell auf die Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnittene Hygienepläne dafür, dass diese Produkte vor Ort sicher eingesetzt werden.

Calvatis stützt sich auf ein ausgedehntes Netz von Vertriebsmitarbeitern, um die Bedürfnisse seiner Kunden wirklich zu verstehen. Die zunehmende Internationalisierung des Unternehmens bringt jedoch die Herausforderung mit sich, sowohl die Verkaufsprozesse als auch die Hygienepläne zu standardisieren. Diese Pläne sind zudem äußerst sensibel, und jeder Missbrauch von Produkten, der nicht mit den vorab genehmigten Richtlinien des internen Labors des Reinigungsmittelherstellers übereinstimmt, könnte sich als gefährlich erweisen. Um diese Pläne und das allgemeine Protokoll von über 80 Vertriebsmitarbeitern sicherheitsorientiert auszurichten, entschied sich Calvatis für die Entwicklung einer digitalen Lösung. Man wandte sich an Berlin Bytes mit einer Vision, wie dieses technische Tool aussehen könnte.

Services

UX/UI Design
Prototyping
Development

Kunde

Calvatis Calgonit Industrial

Sektor

Produktion und Vertrieb von Industriereinigern

Space

Webapp

Tech

Figma
Node.js
REACT
der ansatz

Unser Auftrag? Simpel.

Anforderungsanalyse

Durch unseren agilen Ansatz, mit unseren Kunden als Partner zusammenzuarbeiten, konnten wir während des gesamten Projektzyklus erweiterte geschäftliche Anforderungen ermitteln. Zunächst unterstützten wir den Kunden mit einem umfassenden Requirements Engineering, bei dem wir eng zusammenarbeiteten, um einen Konsens über einen realistischen Produktumfang zu erzielen. In diesen Sitzungen haben wir genau herausgearbeitet, wie ein funktionsfähiges Produkt funktionieren würde, wobei wir die Logik des Tools immer wieder hinterfragt und geklärt haben. Für unser Team war es eine interessante Übung, sich in die Lage der Vertriebsmitarbeiter von Calvatis zu versetzen, um zu verstehen, wie das Produkt funktionieren muss. Was die technischen Anforderungen anbelangt, so war die Integration der Plattform in das Single-Sign-On-System von Calvatis ein wichtiges Ziel. Wir erstellten auch Datenmodelle und berieten mit dem Kunden, wie der Benutzerfluss gesteuert werden sollte. Nachdem wir seine Vorstellungen von der Geschäftslogik aus einer digitalen Perspektive verfeinert hatten, entwickelten wir weitergehende Anforderungen an die Art der Berechtigungen, die diese Vertriebsmitarbeiter benötigen würden, um auch eine Logik für ein eingebautes Genehmigungssystem zu entwickeln!

Design Phase

Wir haben die Designphase mit einer Mischung aus verschiedenen Dienstleistungen angegangen, von der Anwendung der Calvatis-Corporate-Identity auf die Ausgaben des Hygieneplans bis hin zum Prototyping der Plattform in einer interaktiven Staging-Umgebung, um die Feedbackschleife des Kunden zu optimieren. In der Entwicklungsphase haben wir eine Deployment-Pipeline für den Chemie-Kenner erstellt, die alles vor Ort hostet. Um eine Bereitstellungslösung zu schaffen, die nahtlos mit der IT-Säule des Unternehmens zusammenarbeitet, setzten wir Docker ein, um eine schnelle und präzise Konfiguration zu ermöglichen, die problemlos in den verschiedenen Umgebungen des Kunden eingesetzt werden kann.

Entwicklungsphase

In Bezug auf den Tech-Stack wurde die gesamte Anwendung mit Typescript erstellt. Während das Front-End mit React entwickelt wurde, wurde für das Back-End NodeJS eingesetzt. Zur automatisierten Bereitstellung der Anwendung entwickelten wir Github Actions, eine CI/CD-Methode (Continuous Integration/Continuous Deployment) zur Ausführung von Skripten in GitHub. Somit konnten wir mehrmals am Tag zuverlässig in unsere Zielumgebungen deployen.

was wir gemacht haben

Wir stellen uns anspruchsvollen und komplexen Aufgaben mit maßgeschneiderten Lösungen.

Erstens.

Eine der größten Herausforderungen bei diesem Projekt war der benutzerdefinierte PDF-Exporter, der die Pläne als Tabelle mit mehreren Untertabellen ausgibt. Diese müssen zuverlässig und stilecht über mehrere druckbare Seiten mit Textinhalten funktionieren.

Zweitens.

Eine weitere interessante Funktion der App ist die Erstellung von benutzerdefinierten Gruppenrollen. Hier werden verschiedene Bereiche der App in Abhängigkeit von verschiedenen Arten von Benutzeraktivitäten sichtbar gemacht. Während Vertriebsmitarbeiter und Administratoren Zugriff auf eine Vielzahl von Seitenfunktionen haben, steuert das Labor die Produktstammdaten um die Sicherheit der Pläne im Blick behalten zu können.

das ergebnis

Zugeschnitten auf den Markt

Mit einer vollständigen, digitalen Dokumentation der Geschäftsprozesse und Ergebnisse von Calvatis hat der Reinigungsmittelhersteller seine neue Lösung in Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz als neuen Standard für seine Vertriebsmitarbeiter eingeführt. Mit einem einheitlichen, kinderleichten Tool zur Erstellung von Hygieneplänen für seine Kunden gewinnen alle an der Calvatis-Verkaufspipeline beteiligten Akteure Sicherheit durch strenge, von den internen Labors des Herstellers vorab genehmigte Richtlinien. Calvatis erhielt außerdem einen integrierten Überblick über seine Bestände und konnte genau nachvollziehen, welche Planversionen derzeit öffentlich zugänglich sind, was zu der Transparenz beiträgt, die für die Bereitstellung von qualitativ hochwertigem, vorschriftsmäßigem Support für Reinigungsprodukte auf globaler Ebene erforderlich ist.

Wobei können wir Ihnen helfen?

Martin Röchow
Managing Director
Absenden
Vielen Dank, wir haben Ihre Nachricht erhalten!
Ups! Da ist etwas schiefgelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal!
Weitere Case Studies

Unsere kreative Brillanz:
Eine Auswahl unserer Arbeiten.

Webseiten

Konkretly - Gestaltung, Beratung, digitale Strategie

Webseiten
Mobile App

Karma - Konzept für eine Crowdfunding Webseite

Webseiten

dfine.io - Vertrauliche Live-Streaming-Plattform